16 April 2014

Logo FSC

Wir haben das FSC-Zertifikat für Erzeugnisse mit FSC 100% Kategorie erworben.

Das Zertifikat kann nur ausgestellt werden, wenn eine Organisation das Rohmaterial zur Herstellung von diesen Wäldern gewinnt, in denen es verantwortungsvoller Waldwirtschaft gibt und die Arbeits- und soziale Rechte sind eingehalten. Mehr über das Zertifikat in diesem Artikel.

18 Oktober 2013

znakowanie desek

Ab heute drucken wir ein Logo auf einem einzelnen Brett, das aus unserer Fertigungsstraße kommt.
Das Logo sichert, dass unsere Kunden in einem Produkt investiert haben, der mit unserer schweren Arbeit, Erfahrung, Ausbildung hergestellt wurde und auch mit der neusten Technologie, die dank unseren Kunden wir einkaufen konnten.
Außerdem, drucken wir auch CE Zeichen und Losnummer neben dem Logo. Das ist die Bestätigung, dass der Produkt übereinstimmend mit der Norm ist und die Losnummer ermöglicht die Kennung von Brettern.

Juni 2012

Eine moderne Fertigungshalle in Bujały Sägewerk war gebaut.

Bisherige Produktion wurde aus einigen Gebäude unter einem Dach verlegt.

1 Oktober 2011

Linia do pakowania

Neue Verpackungslinie Start-Up

Ein neuer Produkt bedeutet eine Notwendigkeit die Verpackungen auf solche, die die Bretter besser versichern können auszutauschen.
Die Oberflächen der fertigen Bretter sind gegen die Beschädigung mit einem besonderen Schwamm absichert. Für den mechanischen Schutz sind die Produkte in Verpackungen aus Pappe gepackt und für die Isolierung gegen Außenfaktoren zusätzlich in eine Schrumpffolie.

30 September 2010

flooria zastrzeżona

Anmeldung von Markenzeichen Flooria.

Ein offizielles Start von der Flooria Bretter Herstellung. Unter dem Namen ist eine Bandbreite von bezugsfertigen Oberflächen Bretter versteckt. Sie werden UV lackiert, geölt mit natürlich Öl und gefärbt.

27 September 2010

Start-Up von Lackiererei zusammen mit einer modernen Lackierungsanlage.

Ein großer Event in der Geschichte der Firma und auch einen großen Schritt nach vorn in ihrer Entwicklung. Von diesem Augenblick an, können wir unser Angebot um verschiedenen Arten von Oberflächen bereichern.   
Gestartete Lackierungsanlage ist die SmartParquet Linie von einer italienischen Cefla (Sorbini) Firma. Sie belegt der UV Lack und Natural Öl. Die Linie handelt mit - auch Italienischer -  Schleifmaschine von Costa Firma. Dieser Tandem, in Kombination mit Chimiver Lacke,
ermöglicht lackierte Oberflächen  zu erreichen, die unsere Kunden für auffallend unter anderen Produkten halten.

24 April 2010

Start-Up von der zweiten aus der zwei geplanten Trocknungsanlagen mit dem Computersystem. Das ist eine vierte Trocknungsanlage in unserer Firma.

Gleichzeitig, wurde das Kontrollsystem ausgetauscht, sodass alle Anlagen in einem zentralisierten Computersystem angeschlossen wurden. Momentan, ist die Überwachung über einen richtige Prozessablauf in allen Kammern nicht nur aus dem Büro möglich, sondern auch aus einen beliebigen Ort auf der Erde. Das ist wichtig, weil die Trocknungsanlagen 24/7 arbeiten.

16 Dezember 2009

Logo OSPanto

Start-Up von einer neuen Trocknungsanlage mit dem Computersystem.

Das ist die erste der zwei geplanten Trocknungsanlagen mit einem viermal höheren gesamten Volumen als die bisherige Anlagen. Die Kammer von dem italienischen Hersteller ist mit sehr vielen technischen Neuheiten ausgestattet und hat auch ein genaues Computersystem samt mit individuell entworfenen Programm, dass eine höhere Trocknungsgenauigkeit gibt. Das ist wichtig, weil die Feuchtigkeit des Bretts sein Verhalten direkt beeinflusst.

9 Dezember 2009

zbiornik na trocinę

Moderne Entstaubung Start-Up

Bisheriger Filtersatz wurde mit einem neuen, effektiven und stromsparenden zentralen Entstaubung System ausgestattet. Die Entstaubung ist mit einem automatischen Fördersystem verbunden, was erleichterte die Abfälle Bewirtschaftung.

9 Oktober 2009

montaż pieca

Neues Kesselhaus Start-Up

Wachsender Lager- und Herstellungsraum und ein geplanter Bau der folgenden Trocknungsanlagen erzwungen eine Notwendigkeit das Heizungssystem zu modernisieren. Ein vollautomatisch Ofen
für Holz Abfälle wurde montiert, der zweimal stärker als der bisherigen ist

März-August 2009

Die Öffnung der neuen, ausgebauten Produktionshalle und der Bau der Lager.

Die alte Halle war zu eng nach fünf Jahren - ihre Ausbau war notwendig. Es gab auch ein Lagerraum Mangel, der fast dreimal erweitert wurde. Es wurde ein durchaus neues Lagerhaus gebaut, das mit Klima regulierenden Einrichtungen ausgestattet ist, sodass die Produkte in besten Bedingungen lagern werden können.

6 Dezember 2008

biuro

Erweiterung des Büro Teiles.

Die Entwicklung hat die Notwendigkeit erzwungen, den neuen Büro Mitarbeiter einzustellen und die Verwaltung zu verteilen, was wiederum die Büroraum Erweiterung nachgezogen hat.

11 Oktober 2008

Start-Up von der Hochtemperaturdämpfungsanlage zur thermischen Modifikation von Holz.

Wir bieten Thermoeschen Fußboden in zwei Farben an: Bernstein und Cognac.
Wir sind eine der ersten Firmen in Polen, die ihre selbe Trocknungsanlagen haben, sodass wir einer der meist erfahrenen Hersteller in thermischen Holzverarbeitung sind.

17 August 2004, 12 März 2005

Start-Up von zwei Trocknungsanlagen mit durchaus elektronischen, programmierten und automatischen Kontrollsystem der Trocknung.
Der Treiber, ausführend das früher eingegebenen Programm, justiert selbst die Trocknungsparameter und basiert auf den aktuellen Abmessungen ändernden Holzfeuchtigkeit und Klima drin der Kammer. Er macht es sogar nachtsüber und in arbeitsfreie Tage.  Das verbessert die Wirksamkeit und Qualität der Trocknung.

3 August 2004

Bildung der ersten Herstellungshalle. Bisherige Produktion wurde aus einigen wirtschaftlichen Gebäude unter einem Dach der neuen Halle verlegt.
Weiterhin, die alte Büro wurde mit einem neuen Raum neben Herstellungshalle ersetzt.

16 August 2000

Verlagerung des Sägewerk Teiles in Bujaly.

Von Anfang an, war der Produkt nicht aus dem Halbzeug hergestellt, sondern aus dem runden Holz, hingebracht gerade aus die Wälder. Das sichert die Quelle und die Qualität des Holzes. Bis jetzt, fand nicht nur roh Verarbeitung, sondern auch Endverarbeitung in einem Platz statt. Die Notwendigkeit der Entwicklung erzwang die Organisationsstruktur zu verteilen auf zwei eigenständige, aber abhängige Stufe: Nass- und Endverarbeitung.

27 August 1998

Ikona

Erster Gabelstapler Kauf

Ein Meilenstein in der Geschichte der Firma und auch ein Symbol von einem kleinen Handerwerkerbetrieb auf Produktionsbetrieb Übergang.

01 Februar 1992

Ikona

Der offizielle Anfang der Schreinereibetrieb Sylwester Jabłoński Tatigkeit. Nach diesem Tag, beginnt er als der Hersteller der Holzfußböden handeln. Zunächst als "Garage" Unternehmen, das nur ein paar Menschen einstellt. Verarbeitung erzielt ein paar hundert Meter monatlich.